Ansprechpartner

Thomas Drathen

Geschäftsführer

02327/807-335

Helga Bode

Sekretariat

02327/807-335

Über uns

„Geriatrie ist der Zweig der Medizin, der sich mit der Gesundheit im Alter sowie mit den präventiven, klinischen, rehabilitativen und sozialen Aspekten von Krankheiten beim älteren Menschen beschäftigt.“

Mit dieser grundlegenden Definition hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) 1989 das Aufgabengebiet der Geriatrie klar umrissen: Im Zentrum steht der Bedarf älterer Menschen, bei der medizinischen Behandlung umfassend, auch im Hinblick auf die individuelle, gesundheitliche und soziale Situation, wahrgenommen zu werden. So wie man mit kleinen Kindern in der Regel zum Kinderarzt und nicht zum Internisten geht, erfahren ältere Menschen die ihrem Alter angemessene Behandlung beim Altersmediziner (Geriater).

Alter an sich ist zwar keine Krankheit, aber in diesem Lebensabschnitt gewinnen Krankheiten eine andere Bedeutung. Häufig liegen mehrere unabhängige chronische Leiden vor, die körperliche Reaktionsfähigkeit lässt nach, soziale Probleme erschweren die Situation, ebenso wie veränderte seelische und geistige Fähigkeiten und Bedürfnisse.

In unserem Zentrum für Altersheilkunde haben wir es uns zum Ziel gesetzt, älteren Menschen nach einer Erkrankung wieder zu größtmöglicher Selbstständigkeit, Mobilität und Lebensqualität zu verhelfen. Dort, wo es möglich ist, sollen sie wieder in ihr gewohntes häusliches Umfeld eingegliedert werden.

Zu diesem Zweck arbeiten unsere Ärzte, Therapeuten und Pfleger fachübergreifend zusammen und passen alle Behandlungen individuell an die Situation des Patienten an. Um dem komplexen Versorgungsbedarf unserer älteren Patienten gerecht werden zu können, verfügen unsere Ärzte über eine fachübergreifende und integrative medizinische Kompetenz, die in anderen Fachdisziplinen so nicht vorhanden und auch nicht erforderlich ist.

Foto-Galerie